spizz_info.png
      Öffnungszeiten
      Montag bis Sonntag ab 9.00 Uhr

      Küche
      Sonntag bis Donnerstag 9.00 - 1.00 Uhr
      Freitag und Samstag 9.00 - 3.00 Uhr

    

      Piano Boogie Night (Live)
      jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr

      SPIZZ-BEATS (Disco)
      jeden Freitag und Samstag ab 22.00 Uhr

spizz_party_245.png
spizz_programm.png

Aktuelle Termine

29.07.2016 um 22 Uhr

Semesterabschlussparty

Endlich!
Das Semester ist vorbei und der Sommer kann jetzt endlich in vollen Zügen genossen werden.
Doch bevor es für alle in die wohlverdienten Ferien geht, werden wir mit euch den SPIZZ- Keller
noch einmal zur großen Semesterabschluss-Party in gewohnter Manier rocken und für einen passend
lautstarken Ausklang dieses Semesters sorgen!
LINEUP:
- DJ DaRoxx (DefRoxx / Leipzig)
- DJ Senhore:Hemp (SPIZZ / Chemnitz)

 



30.07.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit DeeJay DaRoxx

05.08.2016 um 23 Uhr

Summer Party

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Endlich Sommer!
DAS MUSS NATÜRLICH GEFEIERT WERDEN!
Zur großen Summer Party im SPIZZ, mitten in der Innenstadt, machen wir die Nacht zum Tag!
Serviert werden feinste Black, House, Party-Classics und eure Lieblings- Sommer Hits!
Außerdem gibt es leckere Cocktails und einen wunderbaren sommerlichen Freisitz! ;-)
-->
Summer - Special:
- Gratis Hawaiiketten !
- Gratis Welcome TEQUILA für ALLE bis 00.00Uhr !
EINTRITT: 3€ für ALLE vor 00Uhr, danach 5€
LINEUP:
- DJ Shoby (Party Animalz / Berlin)
- DJ Mathew (SPIZZ / Chemnitz)

 



06.08.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Andy



12.08.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Andy



13.08.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Shaq



19.08.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Senhore:Hemp (Spektrum Ost)



20.08.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Snoop



26.08.2016 um 23 Uhr

Black Attack mit Snoop

 



27.08.2016 um 23 Uhr

90er Party mit DJ Cat & DJ Fresh M

Wir bringen euch zurück in die 90er:
In die Zeit der Kassettenrekorder, Gameboy und Tattoo-Halsbänder, Didl-Mäuse, Walkman,
blinkende Turnschuhe, Buffalos, Plüsch und der Loveparade!
Und natürlich in die Zeit der Boybands und Eurodance!
In dieser Nacht machen wir eine Zeitreise und feiern zu deinen Lieblings-Songs und den Hits von
damals zur großen 90er Party im SPIZZ!
->90er DEKO !
->WELCOME KNICKLICHTER !
->Gratis 90er Welcome Drink für ALLE bis 00.00Uhr !
EINTRITT: 3€ für ALLE vor 00Uhr, danach 5€
LINEUP:
- DJ FRESH M(feel the 90s / Leipzig)
- DJ CAT (SPIZZ/ Chemnitz)

 



01.09.2016 um 20 Uhr

Stilbruch- Record Release Party

Stilbruch ist eine Band, die seit 2005 ein Crossover von Klassik und Pop/Rockmusik in
einer einzigartigen Besetzung spielt. Mit den Instrumenten Geige, Cello, Schlagzeug und
Gesang schafften es die 3 Musiker von Stilbruch, innerhalb von 4 Jahren auf Tour auf
Bühnen und Straßen mehr als 40.000 (in Eigenregie produzierten) CDs zu verkaufen. Die
Band erreichte im Jahr 2009 das Finale der Pro 7 Show „Germanys next Showstars“ und
war Vorband bei der DJ Bobo Fantasy-Tour 2010, im Jahr 2013 wurde Stilbruch als
einzige deutsche Band zum größten Straßenmusikfestival der Welt, dem Ferrara Buskers
Festival nach Italien eingeladen. Seither spielt die Band europaweit ca. 120 Konzerte pro
Jahr in Clubs, auf Stadtfesten und auf der Straße.
Stilbruch sind Sebastian Maul, Eli Fabrikant und Gunnar Nilsson – drei erfahrene Musiker,
die ihre Instrumente seit frühester Kindheit erlernt haben und nun mit Cello, Geige und
Schlagzeug Rockmusik in ihrer wohl ungewöhnlichsten Form spielen. Vor allem Cellist
Sebastian Maul und Geiger Eli Fabrikant entwickeln dadurch, dass sie ihre Instrumente
im Stehen und dabei singend spielen, eine in den Bann ziehende Bühnenpräsenz. Die
Richtung ihrer Musik bezeichnen Stilbruch als „New Classic“, wobei sie mit zusätzlichen
Gastmusikern (Streichquartett, Harfe, Gitarre, Chor) eine enorme Bandbreite vom
„normalen“ Rock-Arrangement bis hin zum monumentalen Orchestersound erzeugen
können.
In ihren Heimatstädten Dresden, Leipzig und Berlin füllen die drei Musiker von Stilbruch
regelmäßig Hallen mit bis zu 600 Konzert-Besuchern und auch bei ihren europaweiten
Gastspielen bringen sie die Zuhörer egal ob auf der Bühne oder auf der Straße zum
Mitsingen, Mittanzen und Toben.

 



02.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Senhore:Hemp (Spektrum Ost)



03.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Mathew



09.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Flashcat

10.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Shaq



14.09.2016 um 20 Uhr

Erste Piano Boogie Night nach unserer Sommerpause mit den Boogie Brothers

Im zarten Alter von 8 Jahren fanden die zwei Schulfreunde Guido und Alex ihre Liebe zum
Boogie Woogie und Rock’n’Roll. Sie gründeten die Band 1985 und spielten viele Jahre als
Duo.
Im Jahr 2000 lernten die Jungs, die übrigens einen Teil der Band The Firebirds verkörpern,
das Leipziger Musikgenie Massa Großwig kennen, der seitdem die Boogie Brothers am
Saxophon vervollständigt.
Seit nunmehr 30 Jahren lassen die Boogie Brothers ihrer unbändigen Spielfreude freien Lauf
und interpretieren dabei mit unverwechselbarem Sound ihre musikalischen Vorlieben,
nämlich Boogie Woogie, Rock’n’Roll, Rhythm&Blues und Swing.
Neben vielen künstlerischen Höhepunkten am Instrument besticht das Programm der Boogie
Brothers durch unnachahmliche Stimmenimitationen und humoristische Moderation. Immer
wieder beliebte Highlights sind ein sechshändiger Boogie Woogie sowie das Musizieren in
akrobatisch verdrehter Körperhaltung.
Eine Mischung aus exzellenter Musikalität und publikumsnaher Bühnenshow verleiht dem
Programm höchsten Unterhaltungswert und macht die Boogie Brothers zum Erlebnis für die
ganze Familie.
Let The Good Times Roll !!!

 



16.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Special Beatzz mit Andy & Ronny Rockstroh

17.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Snoop



21.09.2016 um 20 Uhr

Piano Boogie Night

Eintritt ist frei!



23.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Senhore:Hemp (Spektrum Ost)



24.09.2016 um 23 Uhr

SPIZZ Beatzz mit Fresh M

28.09.2016 um 20 Uhr

Piano Boogie Night

Eintritt ist frei!



30.09.2016 um 23 Uhr

Black Attack mit Snoop

13.10.2016 um 20 Uhr

AMI & Band Jungle Tour

AMIs Stimme ist etwas Besonderes. Weil sie so vieles gleichzeitig ist: sie klingt rau und
sanft, stark und zerbrechlich. Ungeschult – und doch perfekt.
Ami Warning ist jetzt Anfang 20. Wenn man ihr begegnet, sieht man zunächst ein junges
Mädchen, das die Welt entdeckt, eine frische Erwachsene, voller Ideen und voller
Erwartung ob ihrer Möglichkeiten. Hört man dann ihre Songs, spürt man eine kraftvolle
Tiefe, die manch einer sein ganzes Leben lang nicht erreicht. AMI schreibt über ihre
Gefühle; ihre Inspiration entsteht aus ihren Erlebnissen, aus Momentaufnahmen und
Gedankenblitzen. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist die Art der
Performance. Man erlebt eine junge Frau, die sich mitteilt, weil sie es muss. Weil die Worte
aus ihr herauskommen müssen, die gedachten Dinge formuliert werden wollen. Diese
Dringlichkeit spürt man: AMIs Musik hat keinen Moment lang etwas Unverbindliches. Man
kann sich nicht entziehen.
AMI funktioniert nicht nach einem Konzept, sondern aus dem Bauch heraus. Ihre Lieder,
die Texte und die Melodien, finden sie und folgen dabei keinem Schema. Ein Genre? Nicht
nötig. Die Besetzung ihrer kleinen Band – Gitarre, Bass, Schlagzeug, manchmal ein
Saxophon – zwingt sie nicht, sich festzunageln. AMI klingt genau so, wie sie klingen soll:
wie sie selbst.
Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der
Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de.

 



27.12.2016 um 21 Uhr

Zeit der Besinnung