SPIZZ - Öffnungszeiten
Montag - Sonntag ab 9:00 Uhr
Tel.: 0341 - 960 80 43
Fax : 0341 - 961 61 70


Aktuelle Termine

26.11.2014 um 20 Uhr

Piano Boogie X- Mas Special mit Sax-O-Boogie

Eintritt ist frei!
Zwei engagierte Musiker, die mit großer Intensität und Spielfreude, zum Frühschoppen oder auf Festivalbühnen, auf Privatpartys oder zu
Firmenveranstaltungen immer ihr Publikum - Menschen aller Generationen – begeistern.
Flinkfinger Miller schaufelt die schnellen, satt pumpenden Basslinien, die Boogie-Woogie- Fans so lieben, en masse zutage. Er weiss energische
Uptempo-Nummern geschickt mit pointierten, harmonisch komplexen Bluesstücken auszubalancieren. Auch die großen Swing-Jazz-Standards
interpretiert er mit liebevollen Details.
Erfreulich, dass die Stimme des in Berlin lebenden Pianisten, der Vince Weber und James Booker als Vorbilder nennt, in den letzten Jahren nochmals an Kraft und Ausdrucksstärke gewonnen hat.
Authentizität wird also gross geschrieben. Geniessen Sie Boogie-Standards wie Albert Ammons “Boogie Woogie Stomp”, das swingende “All of me” von Simons/Marks, “Frame” aus der Feder Leiber/Stoller, das ergreifend melancholische “Same Old Blues” oder Eddie Boyds Shuffleperle “She’s Real” - erfrischend gut!
K.C. Miller weiß offensichtlich, wie man sich im traditionellen Blues&Boogie Respekt verschafft. Zum Beispiel mit jeder Menge Live-Aktivitäten, aber auch mit
Auszeichnungen, etwa dem Solisten-Award 2003.
Volker Halbbauer spielt das Tenorsaxophon.
Was heißt spielt ?
Sein Saxophon flüstert, weint, lacht, schreit,
....er setzt einfach alle Gefühle auf seinem Instrument um.

 

28.11.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Snoop

29.11.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Ekki

03.12.2014 um 20 Uhr

Piano Boogie Night

Eintritt ist frei!

04.12.2014 um 20 Uhr

AMI

AMIs Stimme ist etwas Besonderes. Weil sie so vieles gleichzeitig ist: sie klingt rau und sanft, stark und zerbrechlich. Ungeschult - und doch perfekt.
Der Auftritt der 18-jährigen lässt einen staunen, wie ein so junger Mensch mit so viel Intensität artikulieren kann, was in uns allen vorgeht. Mit ihrer kleinen Band war AMI am 12. April im Horns Erben in Leipzig zu
sehen! Das Konzert war restlos ausverkauft, sodass ein Zusatzkonzert für Dezember angesetzt wurde.
Ami Warning ist gerade 18 geworden. Hört man ihre Songs, spürt man eine kraftvolle Tiefe, die manch einer sein ganzes Leben lang nicht erreicht. AMI schreibt über ihre Gefühle; ihre Inspiration entsteht aus ihren Erlebnissen, aus Momentaufnahmen und Gedankenblitzen.
Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist die Art der Performance. Amis Musik hat keinen Moment lang etwas Unverbindliches. Man kann sich nicht entziehen.
AMI funktioniert nicht nach einem Konzept, sondern aus dem Bauch heraus. Ihre Lieder, die Texte und die Melodien, finden sie und folgen dabei keinem Schema. Ein Genre? Nicht nötig. Die Besetzung ihrer kleinen Band - Gitarre, Bass, Schlagzeug, manchmal ein
Saxophon - zwingt sie nicht, sich festzunageln. Ami klingt genau so, wie sie klingen soll: wie sie selbst.
Karten sind ab sofort erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter
der Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de.

 

05.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ presents House Beats

Mit Joseph Westphal, Kim Noble & Ronny Rockstroh

 

06.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Ekki

09.12.2014 um 20 Uhr

Tom Waits For Christmas

Tom wartet auf Weihnachten. Denn Tom wartet auf Mathilda. Weihnachten ist schließlich das
Fest der Liebe und Versöhnung. Und während Tom darauf wartet „To go waltzing Mathilda“,
macht er Jagd auf Tauben und singt den Blues von Holy Night bis Let it snow.
„... ein angenehmer entspannter Abend mit schöner Musik und einer unterhaltsamen
Geschichte“ (GT; 21.12.2013)
Frank Martin Crooner, Hans Kaul und Rolf Denecke warten im SPIZZ am 09. Dezember ab
20.00 Uhr auf Weihnachten und präsentieren dazu nicht nur, aber auch Lieder von Tom Waits.

 

10.12.2014 um 20 Uhr

Piano Boogie Night

Eintritt ist frei!!!

 

12.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Snoop

13.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Snoop

16.12.2014 um 22 Uhr

WIWI- Jahresabschlussparty

- Dienstag 16.12.2014 ab 22 Uhr
- SPIZZ-Keller, Markt 9
- Best of Black, House & Party Classics
- Für die ersten 100 Gäste je ein Tequila gratis
- Studenten 3,- Euro, Andere 5,- Euro Eintritt
- www.wiwipartys.de

 

17.12.2014 um 20 Uhr

Piano Boogie Night

Eintritt ist frei!

19.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Senhore:Hemp (C)

20.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Andy

26.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Senhore:Hemp (C)

27.12.2014 um 22 Uhr

SPIZZ Beats mit Ekki

28.12.2014 um 21 Uhr

Zeit der Besinnung

Schon wieder ist ein Jahr vorüber. Endlich wieder Zeit der Besinnung.
Am 28.12. im SPIZZ, Leipzig 21 Uhr startet die alljährliche Blues Revue, präsentiert von Big Joe Stolle, dem Mitstreiter vieler Musiker an die wir an
diesem Abend erinnern wollen. Cäsar, Renft, Erbse Moser und viele andere mehr. Auch dieses Jahr ist das Programm wieder mit hochkarätigen Künstlern besetzt. Der Local Hero Lutz Heinrich oder der ehemalige
Karussell Gitarrist Hula Dünnebeil. Nicht zu vergessen der Bluesmethusalem Micha Codsé Malditz mit seinem berühmt berüchtigten Mama Basuto Blues Ensemble. Big Joe Stolle mit seiner Band und die Sängerin Marie Chain runden das ganze im wahrsten Sinne des Wortes
ab. Ein Abend mit optimalem Unterhaltungswert.